Ich bin bei meiner Planung etwas weiter gekommen. Ich werde in den USA oder in Kanada landen und von dort zur Bering Straße wandern. Zur Zeit bin ich auf der Suche nach Flügen und schon am verzweifeln. Die Flüge sind alle zu teuer für meinen kleinen Beutel oder ich bin zu dumm, die richtigen Angebote zu finden.

Naja, Nebensache.

Zur Kleidung

Ich habe immerhin schon eine Jacke von Northland. Sie ist sehr dick, weshalb ich denke, dass sie für die erste Zeit, wo noch kein Winter ist reichen wird. Für den Winter bei -40 Grad wird sie sicher nicht reichen. Außerdem fehlt noch Skiunterwäsche und eine dicke Hose.

Zum Campingkocher

ich habe noch den Kartuschen-Aufsatz aus Australien. Ein Schraub-Aufsatz. Hoffentlich kann ich den in den USA und in Kanada verwenden.

Solar und Kommunikation

das Solar Panel habe ich heute auf eBay bestellt, dürfte also in den nächsten Wochen ankommen. Dann wird es erstmal getestet. Vielleicht werde ich mir auch ein Satelliten-Telefon oder ein Funkgerät zulegen, da mein derzeitiges Handy zwischendurch wohl keinen Empfang haben wird.

3 thoughts on “

  1. Ich kann Spot Gen3 empfehlen – habe ich für 75 USD bei REI in USA gekauft, Vertrag kostet 120 € pro Jahr – man kann nicht telefonieren damit aber vorgeschriebene e-mails absenden und insbesondere ein SOS absenden und wird weltweit „gerettet“. Zudem kann man seinen Weg als gps Daten aufzeichnen. Vermutlich kann das noch mehr, habe mich nicht zu sehr damit befasst. Das Versenden von Nachrichten in Gebieten ohne Telefon Netzt funktioniert jedenfalls sehr gut. Sat-Telefon ist sehr teuer.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s