Die Batu Caves. Wer kenn sie nicht? Am interessantesten fand ich die kleinen Verkaufsstaende, die Cafes und natuerlich die kleinen AffenDSC_6228 vor den Hoehlen.

Von den Hoehlen selbst war ich aber doch sehr enttaeuscht, nachdem ich angekommen war, die lange und gefaehrliche Treppe erzwungen hatte und nach 20 Minuten mit der Besichtigung und dem Fotografieren der Hoehlen und der Aussenanlage fertig war. Gefaehrlich, da am Rande der Treppe die beschriebenen Affen herumtollen. Dadurch koennen sich Felsbrocken loesen und herunterfallen. Genau das ist bei uns passiert und eine Frau, welche einen halben Meter vor mir stand bekam einen dieser Felsbrocken auf den Kopf. Sie lebt noch, keine Sorge. Aber wir haetten auch alle tot sein koennen. Also achtet bitte auf euch, wenn ihr die Treppe auf-/ absteigt.

2 thoughts on “

Add yours

  1. Wie erschreckend! Mich haben die Batu Caves im letzten Jahr fasziniert. Vielmehr als die Höhlen aber vielleicht auch mehr der riesige goldene Schrein des Gottes Murugan. Die frechen Makaken waren allerdings auch anwesend und bei meinem Besuch ist ein Gast nach der Besteigung der Treppen kollabiert. Es dauerte ewig, bis der Notarzt kam. Sicherheitsmäßig glaube ich daher auch, dass da starker Verbesserungsbedarf besteht!! LG Antje

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: